Unsere Leistungen

Ergotherapeutische Behandlung bei Kindern mit z.B.:

 

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Koordinationsstörungen
  • Entwicklungsstörungen der Fein- und Grafomotorik
  • Einfachen Aufmerksamkeitsstörungen
  • ADHS / ADS
  • Verhaltensauffälligkeiten in Form von übermäßiger Aggression, Angst, Passivität
  • Wahrnehmungsverarbeitungsstörungen
  • Autistischen Störungsbildern
  • Geistiger und Mehrfachbehinderung
  • Körperbehinderungen

Ergotherapeutische Maßnahmen und Methoden

 

  • Training von alltagsrelevanten Handlungen

  • Koordinationsschulung

  • Fein- und grafomotorisches Training

  • Sensorische Integrationstherapie

  • Ergotherapeutische Behandlung auf neurophysiologischer Basis (Bobath, Feldenkrais, Affolter, PNF, FOTT)

  • SI- Mototherapie

  • Aufmerksamkeitstrainings (z.B. Lauth & Schlottke, Attentioner, Ergotherapeutisches Trainingsprogramm bei ADHS)

  • Gedächtnistraining (Reminder)

  • Räumlich-konstruktives Training

  • Sozialkompetenztrainings

  • Entspannungsverfahren

  • Verhaltenstherapie

Ergotherapeutische Behandlung bei psychiatrischen Störungsbildern wie z.B.:

 

  • Depressionen
  • Angststörungen, Zwangsstörungen
  • Somatoforme Störungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Psychosen

Ergotherapeutische Maßnahmen und Methoden psychisch funktioneller Behandlungsansatz

 

  • Ressourcenaktivierung

  • Alltagstraining / Haushaltstraining

  • Tagesstrukturierende Beratung / Anleitung

  • Sozialkompetenztraining

  • Belastungserprobung

  • Entspannungsverfahren

  • Verhaltenstherapie

Ergotherapeutische Maßnahmen und Methoden Neuropsychologisch orientierter Behandlungsansatz

 

  • Cogpack
  • Spezielle Gedächtnistrainings
  • Hirnleistungstraining mit starkem Realitäts- und Biografiebezug

Ergotherapeutische Behandlung bei neuropsychologischen Störungen wie z.B. 

 

  • Aufmerksamkeits-/ Konzentrationsstörungen

  • Merkfähigkeitsstörungen

  • Reaktionsstörungen

  • Visuellen Störungen

  • Orientierungsstörungen

  • Apraxie und verwandten Störungsbildern

Ergotherapeutische Maßnahmen und Methoden Neuropsychologisch orientierter Behandlungsansatz

 

  • Kognitives Training
  • Cogpack, Rehacom
  • Gezielte Gedächtnistrainings
  • Hirnleistungstraining mit starkem Realitäts- und Biografiebezug

Ergotherapeutische Behandlung bei neurologischen Störungsbildern wie z.B. 

 

  • Zustand nach Schlaganfall, Aphasien

  • Multiple Sklerose, Morbus Parkinson

  • Zustand nach Schädel-Hirn-Trauma

  • Periphere Lähmungen und Polyneuropathien

  • ALS und  Apraxie & Ataxien

Ergotherapeutische Maßnahmen und Methoden Sensomotorisch perzeptiver Behandlungsansatz

 

  • Alltagsorientiertes Funktionstraining
  • Alltagstraining
  • Haushaltstraining
  • Ergotherapeutische Behandlung auf neurophysiologischer Basis (Bobath, Affolter, PNF, FOTT, Manuelle Therapie)
  • Stimulation, Stabilisierung und Differenzierung der basalen sensomotorischen Fähigkeiten (z.B. nach Fröhlich)
  • Thermische Anwendung zur Therapievorbereitung
  • Entspannungsverfahren
  • Belastungserprobung
  • Hilfsmittelberatung, Versorgung und Schulung

Ergotherapeutische Maßnahmen und Methoden neuropsychologisch orientierter Behandlungsansatz

 

  • Cogpack, Rehacom

  • Gedächtnistraining

  • Hirnleistungstraining mit starkem Realitäts- und Biografiebezug